Margret Rettich, Jan und Julia

Geschichten vom Geschwisterpaar Jan und Julia Die Jan-und-Julia-Reihe habe ich im Vorschulalter in unserer damaligen Bibliothek entdeckt und später im frühen Grundschulalter selbst gelesen. Die Alltagserlebnisse des Geschwisterpaares Jan und Julia sind vom Konzept her den Conni-Geschichten recht ähnlich. Die Illustrationen haben allerdings teilweise reichlich 70er-Jahre-Charme… Gerade deswegen mag ich die alten Ausgaben aber besonders … weiterlesen

Sandmännchens Geschichtenbuch

Geschichten vom Nachtwächter, dem kleinen Zauberer, dem Stationsvorsteher, dem Zoowärter, dem Briefträger und dem Schornsteinfeger Auch dieses Buch hat mich schon durch meine Kinderzeit begleitet. Die Geschichten vom Nachtwächter, dem kleinen Zauberer, dem Stationsvorsteher, dem Zoowärter, dem Briefträger und dem Schornsteinfeger dürften auch heute noch Kinder begeistern – denn sie sind einfach zeitlos schön und … weiterlesen

August Kopisch, Die Heinzelmännchen von Köln

„Wie war zu Köln es doch vordem, mit Heinzelmännchen so bequem!“ Diese Geschichte habe ich schon als Kind geliebt! Sie erzählt, warum nicht nur die Kölner, sondern wir alle unsere Arbeit inzwischen selbst tun müssen und uns keine eifrigen Wichtel mehr zuvor kommen, um alles für uns zu erledigen. Und wer hat schuld? In diesem … weiterlesen

Christine Nöstlinger, Der ganze Franz

Geschichten vom Franz aus Österreich Die Geschichten des kleinen Franz, der mit Freundin Gabi und Kumpel Eberhard immer wieder unabsichtlich in verrückte und urkomische Situationen gerät, habe ich unserem Sohn Tim gerne vorgelesen. Ich selbst finde die Geschichten klasse! Unser damals Sechsjähriger hat allerdings den Wortwitz und den leicht österreichischen Zungenschlag nicht immer ganz verstanden. … weiterlesen