Durch die Zeitläufte mit Klaus Kordon

Geschichtsunterricht auf andere Art Der Schriftsteller Klaus Kordon ist inzwischen über 70 Jahre alt und blickt auf ein bewegtes Leben zurück. Er wuchs in Ost-Berlin bei seiner Mutter auf. Sein Vater war bereits während des Krieges ums Leben gekommen. Im Osten aufgewachsen, rebellierte er als junger Mann gegen das DDR-Regime, wurde auf der Flucht in … weiterlesen

Erich Kästner, Das verhexte Telefon

„Und die Moral von der Geschicht…“ Dieses kleine Büchlein ist eine Sammlung höchst vergnüglicher, wenn auch reichlich boshafter Geschichten von Erich Kästner. In jeder einzelnen geht es um ein Kind, das groben Unfug anstellt und dafür ziemlich übel büßen muss… Allerdings wird das ganze so amüsant von Kästner in Reimform geschildert, dass man aus dem … weiterlesen

Der Klasse ein Buch schenken

Wie man eine Klassenbibliothek erstellt Die Grundschullehrerin unseres Sohnes hatte bereits mit dem vorherigen Jahrgang eine tolle Idee umgesetzt, um eine Klassenbibliothek zu erstellen: Wenn ein Kind Geburtstag hatte, schenkte es der Klasse ein Buch. Das konnte eins aus dem Bestand sein oder vom Flohmarkt, musste also nicht brandneu sein. Bei 25 Kindern in der … weiterlesen

Antolin – das Web-Programm zur Leseförderung

Mit Antolin Kinder zum Lesen animieren Bei unserem Sohn kam in der Mitte des zweiten Schuljahrs das Leseprogramm Antolin zum Einsatz. Das web-basierte Internet-Programm wendet sich im wesentlichen an Grundschüler. Die Kinder können allerdings nur über ihre Lehrer teilnehmen, wenn diese sich bei Antolin anmelden und für ihre Schüler Punktekonten einrichten. Ziel des Programms ist … weiterlesen