Erst ich ein Stück, dann du…

Lesen lernen leicht gemacht! Es gibt inzwischen Bücher für Erstleser, die das Lesenlernen durch abwechselndes Vorlesen und Selbstlesen etwas einfacher gestalten möchten. Ich finde die Idee gut und habe daher eins dieser Bücher meiner jüngeren Nichte zur Einschulung geschenkt. Zuerst liest das Kind einen Abschnitt vor, dann sind die Eltern dran! Diese Bücher sind insbesondere … weiterlesen

Bilderbücher zum Thema „Ich geh nicht mit Fremden mit“

Gute Bilderbücher zu einem wichtigen Thema Zum 5. Geburtstag fanden wir es angemessen, unsere Tochter für dieses Thema ein bisschen stärker als bisher zu sensibilisieren. Sie kommt nächstes Jahr zur Schule und wird demnächst ihren Aktionsradius stetig erweitern. Dazu gehört auch, dass sie in den nächsten Jahren immer öfter ohne ihr vertraute Erwachsene unterwegs sein … weiterlesen

Rick Riordan, Die Kane-Chroniken, Bd. 2

Bd 2, Der Feuerthron Nachdem Tim während der Weihnachtsferien Bd. 1 in Windeseile durchgelesen hatte, musste er natürlich gleich die Fortsetzung anknüpfen – wie gut, dass meine Schwägerin ihm gleich die ersten beiden Bände zu Weihnachten geschenkt hatte! Auch „Der Feuerthron“ war innerhalb von 14 Tagen durchgelesen. Tims Fazit: Genauso gut wie Percy Jackson! Meine … weiterlesen

Nicolas Barreau, Der blaue Tiger

Einem Wolkentiger begegnet man nur ein Mal im Leben! Dieses bezaubernde Buch des französischen Autors Nicolas Barreau bekam unsere Tochter zum 5. Geburtstag von meiner Schwägerin geschenkt. Zum Inhalt: Die achtjährige Heloise wohnt mit ihren Eltern am Stadtrand von Paris und hat eine außergewöhnliche Fantasie. Als sie mit ihrer Schulklasse den Bois de Bologne besucht, … weiterlesen

Constanze Endlich/Johann Rüttinger, Schnabelgrün – das Schwein im Fass

„Magie, Magah und Spinnenhaar, was ich jetzt sage, das wird wahr!“ Dieses Buch hat meine Tochter erst kürzlich im Kindergarten kennengelernt. Sie bekam es mit einigen anderen Kindern zusammen vorgelesen, als ich sie gerade abholen wollte. Ich setzte mich dazu, hörte mit – und war total begeistert! „Schnabelgrün“ ist in Reimform geschrieben und bezaubert durch … weiterlesen

Eric Carle, Das kleine Glühwürmchen

Was leuchtet in dunkler Nacht? Als der Tag vorüber und die Sonne untergegangen ist, kommt ein kleines Glühwürmchen zur Welt. Es schaut umher, leuchtet hierhin und dorthin und sucht nach Artgenossen. Aber es stellt fest, dass es gar nicht so einfach ist, andere Glühwürmchen zu finden – schon gar nicht, wenn es noch so viele … weiterlesen

Annette Langen/C. Droop, Die Felix-Bücher

Mit dem Hasen Felix die Welt entdecken Beim Stöbern in einer größeren Buchhandlung habe ich die Felix-Bücher nirgends entdecken können – dabei sollten sie, wie ich finde, bei jedem Buchhändler im Regal bei den Kinderbüchern stehen! Wir haben aus der Felix-Reihe „Felix, wie spät ist es?“ und „Mit Felix auf großer Deutschlandreise“. Zum Inhalt: Felix … weiterlesen

Silke Schnee, Prinz Seltsam

Das etwas andere Königskind… Zum Inhalt: Das dritte Kind eines Königspaares wird mit dem Down Syndrom geboren. Anfangs wird dem kleinen Jungen Misstrauen und Skepsis entgegengebracht – auch seine Eltern sind traurig über sein „Anderssein“. Doch wegen seiner Unbedarftheit und Gutherzigkeit bewahrt der Junge sein Heimatland sogar vor einem Krieg! Seine Landsleute, die dem kleinen … weiterlesen

Miriam Koch, Fiete Anders

Schaf Fiete findet seinen Platz im Leben Wir haben das Buch von meiner Schwägerin zum 3. Geburtstag unserer Tochter geschenkt bekommen. Zum Inhalt: Das Schaf Fiete Anders ist anders – wie der Name schon sagt. Deshalb ist es einsam. Die anderen Schafe sind weiß, manche schwarz, einige gefleckt, aber keines ist rot-weiß-geringelt so wie Fiete… … weiterlesen