Ernst Jandl/Norman Junge, Fünfter sein

Alles wird gut! Ein kleines, feines Buch, das in schlichten Worten von der Reparatur fünf defekter Spielzeuge erzählt. Fünf rampunierte Gestalten sitzen im Wartezimmer eines Spielzeug-Doktors und warten darauf, hereingerufen zu werden. Einer nach dem anderen geht zerknirscht rein und kommt repariert und freudestrahlend wieder heraus. Beim fünften und letzten Patienten, der dann aufgerufen wird, … weiterlesenErnst Jandl/Norman Junge, Fünfter sein

Tanja Jacobs/Susanne Weber, Die Eule mit der Beule

„Aua!“ sagt die Eule. „Ich glaub, ich hab ne Beule.“ Die kleine Eule hat eine dicke Beule auf dem Kopf. Nacheinander versuchen Fuchs, Maus, Schlange und Bär sie zu trösten und zu verarzten. Doch erst als Mama Eule das Eulenkind in die Arme schließt, tut die Beule nicht mehr weh. Eine niedliche Geschichte, in Versen … weiterlesenTanja Jacobs/Susanne Weber, Die Eule mit der Beule

Kinderlieder aus alter Zeit

Lieder, die alle mitsingen können Mein Sohn interessierte sich schon im Kleinkindalter für Musik und mochte es sehr gerne, wenn ihm vorgesungen wurde. Nun bin ich selbst keine besonders tolle Sängerin und auch mein Mann ist nicht so gut bei Stimme. Wie gut, dass Tims Großonkel und Großtante den Job des Vorsingens für uns singmüde … weiterlesenKinderlieder aus alter Zeit

Hans Limmer, mein Esel Benjamin

Fotobuch über die Freundschaft eines kleinen Mädchens zu einem Esel Diese Büchlein gab es bereits zu meiner Kinderzeit und ist längst ein echter Fotobuch-Klassiker! Ich habe es schon als Kind geliebt und mag es auch heute noch sehr gerne. Es schildert in kurzen, klaren Sätzen die Freundschaft des Mädchens Susi zu einem kleinen Esel, den … weiterlesenHans Limmer, mein Esel Benjamin

Markus Osterwalder, Bobo Siebenschläfer

Der kleine Nager und seine Welt Die Bücher des kleinen Nagers Bobo haben meine Kinder bis weit ins dritte Lebensjahr begeistert – auch die CDs hörten sie bereits mit zwei Jahren rauf und runter. Bobo läd kleine und große Leser ein, an seinem Kleinkindalltag teilzuhaben und gibt Einblicke in sein aufregendes Kinderleben. Eltern empfinden das … weiterlesenMarkus Osterwalder, Bobo Siebenschläfer

Die Ministeps-Bücher von Ravensburger

Tolle Bücher für die Kleinsten! Wir haben von klein auf bis ins dritte Lebensjahr unserer Kinder hinein oft und gerne die ministeps-Bücher aus dem Ravensburger Verlag zum Zeigen und Vorlesen genutzt. Eine wirklich gelungene Vorlesereihe für die Kleinsten! Die Bücher sind so gestaltet, dass schon Babys und Kleinkinder Spaß an der Beschäftigung damit haben. Die … weiterlesenDie Ministeps-Bücher von Ravensburger

Buchgeschenke zu Ostern

Welche Bücher zu Ostern verschenken? Wie viele andere Familien auch, suchen unsere Kinder am Morgen des Ostersonntag nach dem Frühstück Ostereier. Wenn das Wetter es zulässt, draußen im Garten, bei Regenwetter im Haus. Neben dem Frühstücksteller finden die Kinder dann nach der Suche meist noch ein oder zwei Bücher vor. Auch meine Nichten bekommen zu … weiterlesenBuchgeschenke zu Ostern

Werner Holzwarth, Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte…

…wer ihm auf den Kopf gemacht hat Ein recht „sinnfreies“ Buch – aber wir haben uns trotzdem köstlich über die drolligen Zeichnungen und den witzigen Text amüsiert! Vielleicht, weil das Thema für ein Bilderbuch eher ungewöhnlich ist – es geht nämlich schlicht und ergreifend um tierische Exkremente! Zum Inhalt: Ein kleiner Maulwurf ist sauer, denn … weiterlesenWerner Holzwarth, Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte…

Luis Murschetz, Der Maulwurf Grabowski

Von einem der auszog, eine neue Heimat zu suchen Die wunderbare Geschichte über den kleinen Maulwurf Grabowski, der von seiner heimischen Wiese vertrieben wird und nun ein neues Zuhause finden muss, ist auch heute noch ein schönes Bilderbuch für Kindergartenkinder. Das drollige Tier lebt unter einer satten, grünen Wiese, auf der Kühe grasen und genießt … weiterlesenLuis Murschetz, Der Maulwurf Grabowski

Jill Tomlinson, Die kleine Eule

Hab keine Angst im Dunkeln! Die kleine Eule Platsch hat ein Problem: Sie mag die Dunkelheit nicht und fürchtet sich vor ihr – für eine Schleiereule, die ja nachts auf Beutefang gehen soll, ziemlich blöd! Auch die Mutter findet die Angst ihres Kindes nicht so toll und schickt es nach draußen, damit es lernt, sich … weiterlesenJill Tomlinson, Die kleine Eule